VAS.5 White Paper


Lesen Sie in unserer VAS.5-White-Paper-Reihe wie aktuelle Themen der Verlgaswelt mit VAS.5 gekonnt umgesetzt werden.

Nr. 1/2017

Verlage haben vielfältige Möglichkeiten ihr Portfolio kontinuierlich erfolgreich zu gestalten. Kennzahlen nutzen ihnen nicht nur zur besseren Übersicht, sondern auch zur gezielten Durchführung von strategischen Maßnahmen.

Lesen Sie in unserem aktuellsten White Paper, weshalb es für Verlage unabdingbar ist, Kennzahlen effektiv zu nutzen und zu verwalten und wie VAS.5 Sie in diesem Prozess erfolgreich unterstützt. (April 2017)


Nr. 2/2016

Die Umstellung von ONIX 2.1 auf die Version 3.0 steht in den Startlöchern und VAS.5 ist für dieses branchenweite Datenaustauschformat mit einer weiteren Standardschnittstelle gerüstet.

Lesen Sie in unserem aktuellen White Paper, warum Metadatendaten eine wichtige Grundvoraussetzung für den Buchvertrieb sind und wie VAS.5 mit der neuen ONIX-Schnittstelle zwischen diversen Katalogsystemen agiert und dabei Verlage effizient unterstützt. (September 2016)


Nr. 1/2016

Print-, Digitalmedien und Non-Book-Artikel weisen bekanntlich unterschiedliche Mehrwertsteuersätze aus. Es können Schwierigkeiten auftreten, wenn man diese, in Form eines E-Bundles, Displays, etc. gemeinsam verkaufen möchte.

Unser White Paper beschäftigt sich mit der Problematik, der steuerlichen Bemessungsgrundlage von Bundles. (Mai 2016)

Aufgrund erweiterter VAS.5-Funktionen wurde das White Paper um die Thematik der Auftragstrennung bei unterschiedlichen
Mehrwertsteuersätzen redigiert. (Februar 2017)



Seite drucken zum Seitenanfang