Zeitungsverlage


Beste Funktionalität, Hoch-verfügbarkeit und performante Systeme sind das oberste Gebot in der täglichen Zeitungsproduktion. Das MSH projektiert, entwickelt, installiert und betreibt unter diesem Aspekt durchgängig integrierte Lösungen für Zeitungsverlage für die Bereiche Anzeigen, Vertrieb, Redaktion/Archive und Produktion.

Der Geschäftsbereich ZV ist in folgende Bereiche gegliedert:

  • SAP Branche: M/AM Anzeigen
  • SAP Branche: M/SD Vertrieb
  • SAP Standard: FI/CO, HCM, BI, CRM
  • SAP Composite Applications: Ad:Web, Abo:Web, Ad:Make, SAP Anzeigeneditor M/AMC (Integration), Ad:Envelope (Digitale Auftragstasche)
  • Support Zeitungsproduktion: Web:digiPaper, Archive, Hermes, ppi
Die SAP Systeme und Anwendungen sind zukunftssicherer Standard und bilden das bewährte Lösungsportfolio des MSH. Das MSH wirkt aktiv bei der Weiterentwicklung der Industry Solution Media IS-M im Rahmen der DSAG mit (Deutschsprachige SAP Anwendergruppe e. V.).
Speziell für mittelständische Verlage bietet das MSH ein vorkonfiguriertes Komplett-lösungspaket an, das die SAP Standard-Anwendungen, die SAP Branchenlösung und eine zertifizierte Internet-/Inhouse-Komplettlösung für alle Anzeigen- und Vertriebsprozesse enthält. Bestandteil des Lösungspaketes ist der SAP Anzeigeneditor M/AMC. Erweiterungen der SAP Funktionalitäten werden von MSH als sog. xApps bzw. Composite Applications entwickelt und basieren auf der neuesten SAP Technologie-Generation SAP NetWeaver. Das Paket kann optional um die SAP Komponenten Business Intelligence sowie CRM und im Redaktionsbereich u. a. durch das ePaper-Produkt des MSH Web:digiPaper mit vielen innovativen Features und umfangreichen Recherche- und Archivsystem-Funktionen ergänzt werden.
Seite drucken zum Seitenanfang