Juristische Aspekte und praktische Umsetzung

Seit 30 Jahren wird uns das papierlose Büro versprochen und noch immer verbrauchen wir so viel Papier wie nie. Die juristischen Aspekte rund um Dokumentenmanagement und Digitalisierung sind häufig bei der Auswahl entsprechender Tools nicht bekannt – die Folgen fatal und teuer.

Unser Rechtsanwalt Herr Ulrich Emmert wird Sie in einem eintägigen Crashkurs mit den wesentlichen Vorschriften vertraut machen, aber auch auf den ganz konkreten Nutzen von Dokumentenmanagementsystemen eingehen.

Das Seminar richtet sich an Mitglieder der Geschäftsleitung, IT-Verantwortliche, kaufmännische Leiter, Leiter von Rechnungswesen, Controlling und Systemadministratoren, die sich über elektronische Aktenführung, ersetzendes Scannen und elektronische Aufbewahrung von Dokumenten und E-Mails ohne Beweiskraftverlust informieren möchten.

Ort der Veranstaltung: MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Plieninger Straße 150, 70567 Stuttgart

Beginn der Veranstaltung: 22. November 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

Agenda:

1. Allgemeines zur Digitialisierung
2. Compliance Management bei der Digitalisierung
a) EU-DSGVO
b) Risk Management
3. Beweisrecht bei digitalisierten Unterlagen
4. Ersetzendes Scannen
5. Aufbewahrungspflichten
6. Praktische Einführung der Digitalisierung
7. Digitalisierung der Rechnungsbearbeitung
8. Notwendige IT-Sicherheit
9. Besonderheiten bei der Nutzung und Speicherung von elektronischer Kommunikation
10. Arbeitnehmerdatenschutz
11. Datenübertragung ins Ausland, Verwendung von Nicht-EU-Cloud-Services

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten jedoch um Voranmeldung, da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare